Kirchenprivilegien

Am Sonntag, den 14.11. findet um 10.30 Uhr im Sozialen Zentrum, Josephstr. 2, 44791 Bochum das nächste regelmäßige Treffen am zweiten Sonntag im Monat statt. Von 10.30 Uhr bis 11 Uhr ist Frühstück angesagt. Anschließend wird diskutiert. Es geht um die unglaubliche Fülle von Kirchenprivilegien. Martin Budich wird sie kurz vorstellen und auf einige dieser Privilegien ausführlicher eingehen. Er hat 30 Bereiche aufgelistet und es wird ein Meinungsbild erstellt, welche Privilegien ausführlicher erörtert werden sollen.
Ein Teilnahme ist nur nach den 2 G Coronabestimmungen (geimpft oder genesen) möglich.
Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich: teilnahme@religionsfrei-im-revier.de

30 Privilegienbereiche der beiden großen Kirchen in Deutschland:

1. Grundgesetz, Landesverfassungen
2. Körperschaft öffentlichen Rechts
3. Taufe, Austritt vor Amtsgericht, Gebühr
4. Kirchensteuer, Kirchgeld, Kappung, Minijob, staatlicher Einzug
5. Staatsleistungen
6. Steuer- und Gebührenbefreiung, Grund-, Grunderwerbsteuer, Notar, Grundbuch
7. Staatlich finanzierte Militärseelsorge, Lebenskundlicher Unterricht
8. Staatliche finanzierte Seelsorge in Gefängnis, Polizei, Bundesgrenzschutz
9. Emissionsschutzgesetz: Glockengeläut
10. Sondergesetze: Feiertagsgesetz, StGB § 166, § 218
11. Friedhofsordnung
12. Theologische Fakultäten
13. Konkordatslehrstühle
14. Konfessionsschulen
15. Religionsunterricht
16. Schulgottesdienste
17. Subsidiaritätsprinzip: Kindergärten, Krankenhäuser, Sozialeinrichtungen
18. Telefonseelsorge
19. Rundfunkgesetze, Rundfunkrat, Sondersendungen, Lokalradios
20. Beteiligung in Gremien, Jugendhilfe-, Sozial-, Schulausschuss,
21. Denkmalschutz
22. Finanzierung Großveranstaltungen, Kirchentage,
23. Vatikan als Staat, Doyen des Diplomatischen Corps, UN, Weltfrauenkonferenz
24. Konkordate
25. Werbung, Straßenschilder, Webpräsenz
26. Eidesformel vor Gericht, Vereidigung von StaatsdienerInnen
27. Kruzifixe in öffentlichen Gebäuden
28. Personenstandsgesetz, Datenweitergabe, Geburtsurkunde, Lohnsteuerkarte
29. Arbeitsrecht
30. Betriebsverfassungsgesetz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*