Eingeladen sind alle kritisch denkenden Menschen – auch interessierte Nochgläubige, die es sich trauen, jahrtausende alte Dogmen zu hinterfragen:
Das nächste RiR-Treffen im Bahnhof Langendreer (Raum 6) findet am 26.05.’17 um 19h statt.
Der nächste Sonntagstreff im Sozialen Zentrum ist am 11.06.’17 um 11h (mit Frühstücksbuffet).

Publiziert am von Joerg | Kommentare deaktiviert für Das nächste Treffen

Martin Luther – Werkschau des RiR-Kabaretts

„Martin Luther ist – nach Konrad Adenauer – der zweitgrößte Deutsche.“

Diese Auffassung ist nicht nur weit verbreitet – auch über die Kreise der evangelischen Kirche hinaus, sie bestimmt den öffentlichen Diskurs selbst 500 Jahre nach der Reformation.

Die Bochumer Initiative „Religionsfrei im Revier“ (RiR) macht es sich im „Reformationsjahr 2017“ zur Aufgabe, das gängige Bild des Konfessionsgründers kritisch zu hinterfragen. Sie tut es mit Hilfe von bislang meist unbeachteten, oft vorenthaltenen oder gar tabuisierten Quellen, die im Schulfach Geschichte, im Konfirmandenunterricht und in den öffentlichen Medien weitgehend ausgeblendet werden. Die dabei aufgedeckten, von Luther selbst formulierten Ungeheuerlichkeiten lassen die Abgründe des Reformators sichtbar werden.

Der Name des fundamentalistischen Menschenhassers Luther ist verbunden mit unbarmherziger Intoleranz, Frauenverachtung, alttestamentarischer Grausamkeit, Despotismus, Tyrannei, paranoidem Machtstreben und der Anstiftung zum Völkermord.

Die demokratische und an den Menschenrechten orientierte Moderne kann daher in Martin Luther kein Vorbild sehen.

  • Lassen Sie sich aufklären! Wir lassen den „Ungeist“ aus der Flasche. Ein kurze, historisch korrekte Abhandlung ist im Service inbegriffen.
  • Lassen Sie sich unterhalten! Die Kabarett-Gruppe von Religionsfrei im Revier erschüttert das Denkmal Luther – mit Worten, Sketchen, Poesie…

Wir von RiR scheuen nicht einmal die persönliche Konfrontation mit dem zu Unrecht Heroisierten. Treffen Sie den Ehrengast des Abends – er ist es selbst!

19.5., 19 Uhr Bahnhof Langendreer (Raum 6) Eintritt frei

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Machet sie euch unterthan und herrschet…“

GREAT APE PROJECT Dr. Colin Goldner, klinischer Psychologe und Tierrechtler, beleuchtet die determinante Rolle, die Religion mit Blick auf den Umgang mit Tieren spielt.

14.5., 11 Uhr, SZ Bochum, Eintritt frei
(mit kl. Frühstücksbuffet, spendenbasiert)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Science Slam

SciSlam7Wissen rockt!
Der Science Slam bietet Studierenden und Wissenschaftler*innen die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte in einem unterhaltsamen 10-Minuten-Vortrag auf die Bühne zu bringen. Im Gegensatz zum Poetry Slam sind hier alle Hilfsmittel erlaubt: PowerPoint-Präsentationen, Requisiten oder Live-Experimente sind herzlich willkommen.

Die Moderation von Tobias Löffler und das Engagement der Wissenschaftler*innen lassen einen informativen und unterhaltsamen Abend erwarten. Und am Ende entscheidet das Publikum, welche*r Slammer*in als Sieger*in nach Hause geht.

Do 4.5., 20 Uhr VVK 5 € AK 7 €, Tickets online: http://bahnhof-langendreer.de
Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum – Tel. 0234-6871635

Veranstaltet von Boskop Kulturbüro, Bahnhof Langendreer und Religionsfrei im Revier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Science Slam

Mit Brian gegen klerikale Bevormundung

Das Bochumer Webportal bo-alternativ.de berichtet: „Hartmann Schimpf (links) und Armin Schreiner präsentierten am gestrigen Freitag in der Riff-Bermudahalle Zitate von Martin Luther. Es war die fünfte Veranstaltung der Initiative Religionsfrei im Revier, mit der seit 2013 jeweils am Karfreitag gegen die klerikale Bevormundung durch das Landesfeiertagsgesetz protestiert wird. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand wie in den Vorjahren die Aufführung des Films „Das Lebens des Brians“. Dieser Film gehört zu den mehr als 750 Filmen, die am Karfreitag nicht gezeigt werden dürfen. Auch Tanzen und alle anderen öffentlichen Veranstaltung, die Spaß machen, verbietet das Gesetz am „stillen Feiertag“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mit Brian gegen klerikale Bevormundung

Abgründe des Reformators

Religionsfrei im Revier hat eine Dokumentation veröffentlicht, die mit einer Vielzahl von Luther-Zitaten darstellt, mit welcher Brutalität und welchem Sadismus der in diesem Jahr von der evangelischen Kirche gefeierte Reformator alle möglichen Menschen in den Tod schicken wollte. Das Inhaltsverzeichnis zeigt, wen der Hassprediger auf seiner Todesliste hatte:

  1. Luther und die geistliche Konkurrenz
    a) die römisch-katholische Kirche
    b) protestantische „Sekten“
  2. Luther und die Juden
  3. Luther und die aufständischen Bauern
  4. Luther und die Frauen
  5. Luther und die Hexen
  6. Luther und die Behinderten
  7. Luther und die Freiheitsliebenden
  8. Luther und die Philosophen
  9. Schlussfolgerung

Die Dokumentation als PDF-Datei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Abgründe des Reformators

Always Look on the Bright Side of Life

"Brian"-Plakat

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Always Look on the Bright Side of Life

Kein Schritt zurück

Arzu Toker liest aus „Die Balkonmädchen“, eine überarbeitete und erweiterte Fassung des gleichnamigen Radiofeatures. Es thematisiert in literarischer Form die Vorstellungen von der Ehre der Frau und den Wunsch nach Befreiung aus den Zwängen der Tradition vor dem Hintergrund der Migration von Frauen aus islamisch geprägten Ländern nach Deutschland. Ausgehend von ihrer eigenen Migrationsgeschichte zeigt sie verpasste Emanzipationschancen auf, reflektiert den Generationenkonflikt unter eingewanderten Türken und fordert: Freiheit.

Arzu Toker ist Schriftstellerin, Journalistin, Publizistin und Erzählerin und hat zahlreiche Frauen- und Bildungsprojekte initiiert. Von 1985 bis 1997 war sie Mitglied im WDR Rundfunkrat.

6.12., 19h, Bahnhof Langendreer / Studio 108, Eintritt frei

Veranstaltet von Bahnhof Langendreer & Religionsfrei im Revier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kein Schritt zurück

Science Slam

Wissen rockt!
Der Science Slam bietet Studierenden und Wissen- schaftler*innen die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte in einem unterhaltsamen 10-Minuten-Vortrag auf die Bühne zu bringen. Im Gegensatz zum Poetry Slam sind hier alle Hilfsmittel erlaubt: PowerPoint-Präsentationen, Requisiten oder Live-Experimente sind herzlich willkommen.

Die Moderation von Dr. phil. Sebastian J. Bartoschek und das Engagement der Wissenschaftler*innen lassen einen informativen und unterhaltsamen Abend erwarten. Und am Ende entscheidet das Publikum, welche*r Slammer*in als Sieger*in nach Hause geht.

Do 17.11. 20 Uhr VVK 5 € AK 7 €, Tickets online: http://bahnhof-langendreer.de
Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum – Tel. 0234-6871635

Veranstaltet von Boskop Kulturbüro, Bahnhof Langendreer und Religionsfrei im Revier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Science Slam