Why People Believe Weird Things

Warum Menschen seltsame Dinge glauben

Vortrag & Diskussion mit Dr. Michael Shermer
Mo. 19.11. 20h, Bahnhof LangendreerStudio 108, Wallbaumweg 108, Bochum
Eintritt frei

Michael Shermer, Foto: Bret Hartman

Warum sehen Menschen die Jungfrau Maria auf einem Toastbrot oder hören teuflische Kodierungen in „Stairway to Heaven“? Michael Shermer zeigt, mittels Videos und Musik, wie wir uns dazu bringen, etwas zu glauben – und die Tatsachen zu ignorieren.

Der US-amerikanische Psychologe und Wissenschafts-journalist Dr. Michael Shermer ist Gründer der Skeptics Society, Herausgeber des Magazins SKEPTIC, Kolumnist in der Scientific American (dt. Spektrum der Wissenschaft) und Verfasser vieler grundlegender Werke rund um die Unterscheidung zwischen Glauben und Wissen. Er hat sich besonders als Kritiker des Kreationismus und der Holocaust-Leugnerszene einen Namen gemacht.

ISBN 978-3865692856, 565 Seiten

Mit „Der moralische Fortschritt: Wie die Wissen-schaft uns zu besseren Menschen macht“ erscheint aktuell beim Alibri Verlag sein erstes Buch auf Deutsch.

Dr. Shermer wird in englischer Sprache referieren, für die anschließende Diskussion wird bei Bedarf ein Dolmetscher zur Verfügung stehen.

Kooperationsveranstaltung von:
Religionsfrei im Revier, Rhein-Ruhr-Skeptiker (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften), Bahnhof Langendreer, Giordano-Bruno-Stiftung, Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten, Richard Dawkins Foundation für Vernunft und Wissenschaft

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*